Impressum

Die Daten des Lohn- und Gehalts-Checks werden wissenschaftlich geprüft, aufbereitet und ausgewertet. Der Lohn- und Gehalts-Check beruht auf Daten aus Fragebögen, die freiwillig und anonym ausgefüllt worden sind.

Verantwortlich:
Dr. Reinhard Bispinck, Dr. Heiner Dribbusch
WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung
Hans-Böckler-Straße 39
40476 Düsseldorf
Telefon (0211) 7778-0
Fax: (0211) 7778-120
Internet: www.tarifvertrag.de

Redaktion, inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Hermann Schmid
Telefon (0171) 5531693
E-Mail: hermann.schmid@antispam.de

Rechtshinweis:
Der Lohn- und Gehalts-Check von LohnSpiegel.de beruht auf Daten aus Fragebögen, die übers Internet freiwillig und anonym ausgefüllt worden sind. Wer an der Verlosung der Preise teilnehmen möchte, gibt eine E-Mail-Adresse an, um im Falle eines Gewinns auch erreichbar zu sein. Außerdem dient die E-Mail-Adresse dazu, an den Wunsch einer erneuten Teilnahme im nächsten Jahr erinnert zu werden. Für andere Zwecke werden diese E-Mail-Adressen nicht verwendet. Zum Beispiel werden sie an niemanden weiter gegeben.

Die Daten des Lohn- und Gehalts-Checks werden wissenschaftlich geprüft, aufbereitet und ausgewertet. Gewähr und Haftung für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen können gleichwohl nicht übernommen werden. Ausgeschlossen wird auch jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Für die Inhalte von Internetseiten Dritter, auf die im Auftritt von LohnSpiegel.de verwiesen wird, kann keine Verantwortung übernommen werden.

 

Analysedienst:
Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics nutzt "Cookies", also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und mit denen Sie die Nutzung der Website analysieren können. Die Cookie-Informationen werden - einschließlich Ihrer IP-Adresse - an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf der Grundlage dieser Daten informiert Google die Betreiber der Websites darüber, wie deren Auftritte im Internet genutzt werden. Das Unternehmen überträgt diese Informationen an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder wenn Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. In keinem Fall aber wird Google Ihre IP-Adresse in Verbindung bringen mit anderen von Google gespeicherten Daten. Wenn Sie die Cookies dennoch unterdrücken wollen, müssen Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Dann stehen Ihnen allerdings nicht alle Funktionen des LohnSpiegel in vollem Umfang zur Verfügung. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Share |