zurück
Foto mit Euro-Münzen und -Scheinen, Gehaltsabrechnung

Lohnspiegel.de: Über uns

Lohnspiegel.de bietet Informationen zu den tatsächlich gezahlten Löhnen und Gehältern in über 500 Berufen. Seit seiner Gründung im Jahr 2004 hat sich Lohnspiegel.de sich als das führende nicht-kommerzielle Gehaltsportal Deutschlands etabliert.

Seit 2004 ist Lohnspiegel.de das führende nicht-kommerzielle Gehaltsportal in Deutschland. Das Ziel von Lohnspiegel.de ist, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zuverlässige Informationen zu den tatsächlich gezahlten Löhnen und Gehältern zur Verfügung zu stellen. Derzeit bietet der Lohn- und Gehaltscheck für über 500 Berufe einen individualisierten Gehaltsvergleich, der zahlreiche persönliche Merkmale berücksichtigt. 

Lohnspiegel.de wird vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wissenschaftlich betreut. Das Portal ist nicht auf Werbeeinnahmen angewiesen, sondern finanziert sich zu 100 Prozent aus Mitteln der gemeinnützigen Hans-Böckler-Stiftung. Deshalb kann Lohnspiegel.de seiner Informationsaufgabe unabhängig von wirtschaftlichen Interessen nachgehen.

Alle Angebote von Lohnspiegel.de sind kostenlos und ohne Registrierung oder Angabe einer Email-Adresse nutzbar. Mit einer Teilnahme an der Gehaltsumfrage können Sie dazu beitragen, das Informationsangebot weiter auszubauen.

Ansprechpartner im WSI:
Dr. Malte Lübker
lohnspiegel[at]boeckler.de

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut (WSI)
der Hans-Böckler-Stiftung
Hans-Böckler-Straße 39
40476 Düsseldorf
Telefon (0211) 7778-0

www.wsi.de

Lohnspiegel-Partner:
Arbeitsrecht.de
DGB
IG Metall
Ver.di
IG BCE
IG BAU
EVG
GEW
NGG

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen